Phönix - News


Spielberichte Jugend

1-Mannschaft Logo

U15 Hallenturniersieger in Landau, Bad Bergzabern und in Römerberg!!!!

Nachdem die C1 – Jugend bereits das Hallenturnier des SV Mörlheim in Landau gewonnen hatte, wurde sie nun auch bei den Hallenturnieren in Bad Bergzabern am vorigem Wochenende, und in Römerberg an diesem Wochenende erneut Hallenturniersieger, und holten sich damit bereits zum dritten mal einen Hallenturniersieg in diesem Jahr. Herzlichen Glückwunsch dazu!

 
 
 
 
 
Jung●Mutig●Zielstrebig
Unsere C-Junioren starten Gleich mit einem Tuniersieg ins Neue Jahr!!!
Beim Hallenturnier in Landau belegten unsere Jungs den 1. Platz !!!
Folgende Ergebnisse kamen zu Stande!!!
 
Gruppenspiele:
FC Phönix Bellheim: SV Mörlheim 5:0
FC Phönix Bellheim : SG Wollmesheim/Mörzheim 2:0
SV Olympia Rheinzabern : FC Phönix Bellheim 3:2
Halbfinale:
FC Phönix Bellheim : SC Hauenstein 8:1
Finale:
FC Phönix Bellheim : SV Mörlheim 9:1
 
Man Präsentierte sich Hervorragend, belegten völlig Verdient den 1. Platz und Belohnten uns zurecht !!
Starke Leistung Jungs , weiter so !!
Für den FC Phönix debütierten gleich 3 Neue Spieler:
Sam Keller , Adil Abougrine und Ayoub Laaboudi, Herzlich Willkommen beim FC Phönix !!
 
Hier die Spielergebnisse - Hallenturnier in Bad Bergzabern: 
 
 
FC Phönix Bellheim – TSG Jockgrim – 6:1
FC Phönix Bellheim – JFV Südpfalz – 4:1
FC Phönix Bellheim – SG Kapellen - Drusweiler 1:1
FC Phönix Bellheim – SG Venningen – Edenkoben – 5:1
FC Phönix Bellheim – SV Mörlheim – 2:1.
 
Die Spielergebnisse – Hallenturnier in Römerberg:
Gruppen Spiele:
FC Phönix Bellheim – TuS Wachenheim – 5:3
JSG Römerberg – FC Phönix Bellheim – 0:9
FC Phönix Bellheim – Rot – Weiß Speyer – 4:0
FC Phönix Bellheim – JFV Ganerb I – 2:1 
 
Finale:
FC Phönix Bellheim – JFV Ganerb II – 3:1.

 

1-Mannschaft Logo

---Pokal Viertelfinale ---
 
JFV Trifelsland : FC Phönix Bellheim 0:6 (0:3)
Am Dienstag Abend trafen unsere Phönix Jungs im Viertelfinale des Kreispokals auf den JFV Trifelsland.
Auf dem ungeschützten Kunstrasen in Queichhambach und unter Extremen Wetterbedingungen ( Starke Windböen, Regen) dachte man zunächst das er ein Hartes und Ausgeglichenes Spiel geben würde, doch dem war nicht so.
Von beginn an kamen wir mit diesen Verhältnissen besser zurecht, und zeigten von Minute eins an in welche Richtung es ging, in die der Gastgeber!!!
Man lies Ball und Gegner Laufen und erarbeitete sich somit gute Torchancen heraus, die aber leider in den 20 Minuten nicht Optimal genutzt worden sind oder wir an dem Bärenstarken Schlussmann Scheiterten.
Dann die 21. Minute... Ein Perfekt gespielter hoher Ball von Daniel Szadorf über 30-40 Meter fand den einlaufenden Taha Yilmaz, der kurz annahm und den Ball zum 0:1 Einschob.
In der 29. Minute Erhöhte der immer Stärker werdende Silas Wagner auf 0:2.
2 Minute später war es wieder Silas Wagner der den Ball mit dem Schwächeren Linken Fuß ins Eck schob und auf 0:3 erhöhte!
 
Halbzeit´s Fazit:
80% Ballbesitz, Perfekt harmonierende Mannschaft, Geschlossene Mannschaftsleistung und 0 Torschüsse der Gastgeber trugen dazu bei das schon in der Halbzeit alles Entschieden war.
 
Zur Halbzeit gab es dann einen 4 Fach Wechsel, neu ins Spiel kamen:
Denny Haan, Luis Prestel, Ardit Mustafa und Johannes Baum
 
Zu beginn der 2. Halbzeit machten wir weiter druck und hörten nicht auf Fußball zu spielen.
In der 51. Minute durfte sich auch Luis Prestel in die Torschützen liste eintragen, er erhöhte auf 0:4.
Nach einem Lauf über das Halbe Feld schloss Sergio Stich in der 60. Minute zum 0:5 ab.
Kurz vor ende der Partie machte Luis Prestel sein 2. Tor in diesem Spiel und setzte mit dem 0:6 den Schlusspunkt einer Bärenstarken Partie.
 
Fazit:
Top Leistung aller Spieler !!!
Auch zu erwähnen war die Sehr Gute Schiedsrichter Leistung des Jungen Unparteiischen!!
Ein Dank geht auch an die Gastgeber für dieses Sehr Faire Spiel, richtig Starke Sportsmänner, so muss Fußball sein !!!!!
 
Torschützen:
Silas Wagner, 2 Tore
Luis Prestel, 2 Tore
Taha Yilmaz, 1 Tor
Sergio Stich, 1 Tor
 
Kader:
Noah Kopf, Luca Jung, Philipp Neubeck, Luca Wagner, Janik Subas, Daniel Szadorf, Rudi Koch, Sergio Stich, Endrit Sejdiu, Silas Wagner, Taha Yilmaz, Denny Haan, Johannes Baum, Luis Prestel, Ardit Mustafa
 
Am Morgigen Samstag den 21.11.15 Bestreiten unsere Phönix Buwe das 
---TOP SPIEL DER LANDESLIGA VORDERPFALZ----
Wir sind zu Gast beim Ungeschlagen Tabellen Ersten DJK-SV Phönix Schifferstadt II !!!
Wir werden alles Geben um dort etwas Zählbares mitzunehmen!!!
 
DJK-SV Phönix Schifferstadt II : FC Phönix Bellheim
Anpfiff: 13 Uhr in Schifferstadt!!!
Wir würden uns über Zahlreiche Unterstützung Freuen!!!

 

1-Mannschaft LogoC-Junioren Landesliga

TSG Eisenberg : FC Phönix Bellheim 4:5 (2:4)
 
Am Gestrigen Samstag stand ein unangenehmes Spiel vor unseren Jungs!!!!
Auf einem sogenannten "Kunstrasen" ( Teppichboden) taten sich beide Teams Schwer.
Man wollte von Anfang an eigentlich das ruder in die Hand nehmen, doch wir wurden besseren belehrt. Nach genau 2´30 stand es 2:0 für Eisenberg.......
Das 1:0 (1.min)  fiel nach einem Sonntagsschuss aus rund 25 Meter direkt in den Winkel..... 
Das 2:0 ( 2. min) beruhte auf einem Fehlpass im Aufbauspiel und Mangeldem Zweikampf verhalten.
Mit 5 Minuten verspätung fingen wir endlich an Fußball zu spielen und drückten die Gastgeber zunehmend hinten rein.
In der 10. Minute war es dann Endrit Sejdiu der den 2:1 Anschlusstreffer erzielte... Nach einem Hart Geschossenen Freistoß von Philipp Neubeck wehrte der TSG Keeper den Ball zur Seite, Richard Trippelhorn schaltete am Schnellsten und legte den Ball vor das Tor, wo Endrit Sejdiu lauerte und einschob. 
5 Minuten Später traf Sergio Stich zum 2:2
Lange plätscherte das Spiel vor sich hin.... In Minute 31 war es dann Silas Wagner der den 2:3 Führungstreffer erzielte. Ein schön getretener Eckball fand den Freistehenden Silas Wagner der Zum Kopfball hochstieg und einnickte. Kurz vor ende der 1. Halbzeit landete der Ball vor den Füßen von Janik Subas, der kurz annahm und abzock, der Gegner verlor die Orientierung und Stolperte den Ball ins eigene Tor. Somit stand es völlig verdient zur Halbzeit 2:4 für unsere Phönix Buwe.
Zu beginn der 2. Halbzeit dann wieder eine Nachlässigkeit im Defensiv verhalten, dies nutzten die Gastgeber aus und verkürzten in Minute 37 zum 3:4.
Kurz geschockt nahmen wir dann aber wieder fahrt auf. 
In der 50. Minute erhöhten wir dann den Druck, darauf Folgte nach Vorarbeit von Taha Yilmaz das 3:5 durch Silas Wagner. 
Man dachte zu diesem Zeitpunkt das die Messe gelesen war und versuchte nun das Tempo rauszunehmen, doch das war ein Fataler Fehler.
10 Minuten vor Ende der Partie erzielte die TSG Eisenberg das 4:5 und somit ging es in eine Heiße Schlussphase.
Mit Zittrigen Knien versuchte man nun den andauernden Angriffen entgegen zu halten.......Es wurde enger und enger....
Dann die 70. Minute!!!!!!
Letzte Aktion Eckball TSG..... der im Anschluss glücklicherweise an die Latte ging und mit der Klärung der Abpfiff folgte......
Einzigster Wehrmutstropfen an diesem Sieg war die Verletzung beim wegschlagen des Balles mit der Letzten Aktion von Nico Hubmacher, der eine Starke Prellung im Fußgelenk erlitt und ca. 3-4 Wochen Fehlen wird, gute Besserung an dieser Stelle!!!!! 
 
Fazit :
Man sah eine Geschlossene Mannschafts Leistung und kam Auswärts nach einem schnellen 2:0 Rückstand wieder in die Partie und drehte das Spiel sehr ansehnlich. 
Nun gilt die Konzentration der Sehr harten kommende Woche!!
 
Kader:
Daniel Szadorf, Luca Jung, Philipp Neubeck, Luca Wagner, Nico Hubmacher, Rudi Koch, Richard Trippelhorn, Sergio Stich, Endrit Sejdiu, Silas Wagner, Taha Yilmaz, Janik Subas, Jannis Gebhart, Niklas Hoffmann, Denny Haan
 
Programm für die nächste Woche:
Dienstag 17.11, 18:15 Uhr, Pokal Viertelfinale gegen JFV Trifelsland in Queichhambach!!!
Donnerstag 19.11, 18 Uhr, Rundenspiel gegen Südwest Ludwigshafen in Bellheim ( Kunstrasen)
Samstag 21.11, 13 Uhr, Rundenspiel gegen DJK-SV Phönix Schifferstadt II in Schifferstadt
Sonntag 22.11, 1. Hallenspieltag des 1. Teams
Partnerverein des KSC

FC Phönix auf Facebook